Kepler 452 mit dem bisher kleinsten Planeten in der bewohnbaren Zone - Exoplaneten.de - Das 1x1 der Exoplaneten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Exoplaneten-Verzeichnis > Entfernung > 1.000 LJ


Kepler-452

27. September 2015


Illustration des Planeten Kepler-452b. Der Planet ist von einer dichten Atmosphäre aus Kohlendioxid, Stickstoff und Wasserdampf umgeben. Wolken aus schwefelhaltigen Aerosolen verwehren den Blick auf die Oberfläche.

Dies ist nur eine von mehreren möglichen Darstellungen, die mit den bisher bekannten Daten des Planeten vereinbar wären.

1.400 Lichtjahre von der Erde entfernt, im Sternbild Schwan, zieht der Planet Kepler-452b seine Kreise. Er ist der bisher kleinste Planet, der sich in der Bewohnbaren Zone eines sonnenähnlichen Sterns befindet. Kepler-452b hat ca. den 1,63-fachen Erddurchmesser und umrundet seinen Stern einmal in 385 Tagen in einem mittleren Abstand von 1,04 Astronomischen Einheiten. Damit ist Kepler-452b der kleinste bisher durch Transit entdeckte Planet auf einer solch weiten Umlaufbahn. In dieser Entfernung erhält der Planet ungefähr 10% mehr Sonneneinstrahlung als die Erde. Der Stern Kepler-452 ist im Durchmesser um ca. 10% größer als die Sonne und wird auf ein Alter von 6 Milliarden Jahren geschätzt [1].

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü